Die Lagerung Ihrer Güter

Die Lagerung Ihrer Güter

 

Logistik, das ist unter anderem die richtige Lagerung von Gütern bis zum Transport oder bis zur Bereitstellung. In vielen Fällen genügt die trockene und geschützte Lagerung, begleitet von einer entsprechenden Infrastruktur. Aufgrund der weiteren differenzierten Spezifikationen der unterschiedlichen Waren können aber auch Speziallager notwendig sein.

 

Ein sehr wichtiger Sektor in der Logistik ist der Kühltransport wie auch die Kühl- und Gefrierlagerung. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war die Kühlung von Waren davon abhängig, ob natürliches Eis zur Verfügung stand.

Mit der Entwicklung der Kältemaschine durch John Gorrie (1851) und der 1870 erfolgten Weiterentwicklung durch Carl von Linde bestand erstmals die Möglichkeit, ganze Kühlhäuser und bald darauf auch Kühlschiffe zu bauen. Schon im Jahr 1877 erfolgte der erste Fleischtransport auf einem Kühlschiff von Argentinien nach Frankreich.

Moderne Klimalager bieten unterschiedliche Kühlzonen für die verschiedenen Güter an. Das geht von der leichten Temperierung in Reifelagern bis zur Tiefkühllagerung mit bis zu 36 Grad Minus.

 

Warehouse-Logistik – Spedition und mehr

 

Speditionen als Spezialisten für den Warentransport sind in der Regel auch Spezialisten bei der Lagerung der Waren, denn ob nun ruhend oder bewegt, wichtig ist es, die Ware in einem ordnungsgemäßen Zustand zu halten. Darum betreiben einige Speditionen eigene Lagerhäuser, abgestimmt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden. So lassen sich etwa Sammelsendungen im Stückguttransport entweder konsolidieren oder diversifizieren und für die Weiterfahrt auf dem Lkw vorbereiten. Von Speditionen betriebene Lagerhäuser bieten sowohl den Versendern wie auch den Empfängern den Vorteil, die Ware nicht selbst lagern zu müssen. So wird auf der einen Seite Produktionsfläche frei und auf der anderen Seite kann die Ware bei Bedarf abgerufen werden, ohne sie selbst lange lagern zu müssen.

 

Effiziente Lager, nach dem stand der Technik eingerichtet, stellen eine erhebliche Investition dar. Sowohl der Handel wie auch produzierende Unternehmen überlassen gerne den Speditionen und Frachtunternehmen die Aufgabe der Lagerung. Letztlich ist dies ein Teilbereich der Logistik und damit bei den Spezialisten für den Güterverkehr am besten aufgehoben.